Newsletter

Online-Datenbank der Sächsischen Suchtkrankenhilfe

Hier finden Sie sächsische
- Selbsthilfegruppen
- Suchtberatungsstellen
- Suchtfachkliniken
- Wohnangebote
- Wohnstätten für CMA

Start

Suchtgefährdung bei Auszubildenden
- Information, Umgang und Handlungsstrategien

Zielgruppe

  • Ausbilderinnen  / Ausbilder
  • Berufschullehrerinnen / Berufsschullehrer

Ziel
Vermittlung von Handlungsstrategien  im Umgang mit Suchtmittelkosumierenden Auszubildenden.  

Inhalt
Folgende Module können nach Absprache und entsprechend des vorhandenen Kenntnisstands Inhalt des Angebots sein:

  • Suchtmittelkonsum im Jugendalter
  • Informationen über verschiedene Suchtstoffe und -arten
  • Ursachen und Entstehung von Suchterkrankungen
  • Sucht im Arbeitsalltag
  • Vorgehensweise bei Verdacht auf Suchtmittelkonsum / suchtartige Verhaltensweisen
  • Co-Abhängigkeit
  • gesetzliche Grundlagen
  • Präventionsstrategien im Ausbildungsalltag

Umfang

  • 5 Unterrichtseinheiten á 45 min

Methodik

  • Der Workshop wird in Form von Referaten, Gesprächsrunden, Gruppenarbeiten durchgeführt und durch Feedbacks ausgewertet. Es kommen PP-Präsentationen und Videos zum Einsatz. Fallberatung ist möglich.

Kosten

  • Preis nach Vereinbarung (2 Referenten inkl. Material) zzgl. Fahrtkosten

Ansprechpartner

Sirko Schamel (Tel.: 0351-8032030)