Basisseminare - Weiterbildungsangebote für Fachkräfte

Aus- und Fortbildung von Multiplikatoren


Termine 2017

Die Regionale Fachstelle für Suchtprävention bietet in Kooperation mit den  Leistungsangeboten der Ambulanten Suchthilfe und Suchtprävention differenzierte Informationsveranstaltungen zu suchtspezifischen Themen an. Das Bildungsangebot umfasst 6 Seminare, die nicht grundlegend aufeinander aufbauen. Dennoch empfehlen wir als Einstieg am Basisseminar Sucht teilzunehmen.

Basisseminar Sucht: Entstehung einer Abhängigkeit, Suchtformen, suchtförderndes Verhalten, Abhängigkeit und Familie, Besonderheiten im Jugendalter

Basisseminar Suchtprävention: Verschiedene Präventionsansätze und Präventionsarten, Strukturelle Präventionsmöglichkeiten, Präventionsangebote in Chemnitz und Umgebung

Basisseminar Hilfesystem: Begriffe, Aufgaben, Struktur, Zuständigkeiten und Besonderheiten des lokalen Suchthilfesystems

Basisseminar Medienabhängigkeit: Mediennutzung im Spannungsfeld zwischen Gebrauch, Missbrauch und Abhängigkeit, Hinweise im Umgang mit problematischem PC- und Internetgebrauch

Basisseminar Crystal Meth: Hintergrund zur Substanz, Konsumformen, Wirkung und Risiken; Kreislauf bei exzessiver Nutzung

Basisseminar Alkohol: Hintergrund zur  Substanz, Wirkung und Risiken, langfristige Auswirkungen

 

Zielgruppe: Die Seminare richten sich an professionelle HelferInnen und andere Interessierte.

Seminardauer: ca. 1,5 Stunden in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr

Veranstaltungsort: Nach Vereinbarung in einem von Ihnen zur Verfügung gestellten Veranstaltungsraum oder in den Räumen der RFSP.

Teilnehmerbeschränkung: Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Die Anmeldung erfolgt online.

Kosten: Kostenfrei

Sonstiges: Weitergabe des Angebotes an Projekte vor Ort ist möglich. Eine Kooperation mit den örtlichen Suchtberatungsstellen wird angestrebt.