Betriebliche Suchtprävention - Weiterbildungsangebote für MitarbeiterInnen

Erwerbstätige Personen verbringen viel Zeit am Arbeitsplatz. Somit nimmt die Arbeitswelt einen bedeutenden Stellenwert in der aktuellen Lebenssituation vieler Menschen ein. Wettbewerb, Verdrängung, Erfolgsorientierung, neue Technologien oder die Forderung nach mehr Flexibilität sind Beispiele für betriebliche Belastungen, die zu Sucht führen bzw. wesentlich zur Suchtentstehung beitragen können. Die Reduktion von Krankheitstagen und Versicherungskosten, eine höhere Betriebssicherheit durch weniger Arbeitsunfälle, aber vor allem Gesundheit und Wohlbefinden und somit eine höhere Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der MitarbeiterInnen sollten für ein Unternehmen Gründe genug sein, Maßnahmen zur betrieblichen Suchtprävention zu ergreifen. Für die Beschäftigten sollte Suchtprävention im Betrieb auf lange Sicht vor allem zu einem gewissenhaften Umgang mit der eigenen Gesundheit führen.

mögliche Schwerpunktthemen:

  • thematische Sensibilisierung von Fachkräften
  • Umgang mit Suchtgefährdeten/ Suchtkranken MitarbeiterInnen
  • Workshop Gesprächsführung
  • Aufklärung über arbeitsrechtliche Maßnahmen
  • Methodisch aufbereitete Informationen zu den Themenkomplexen: Entstehung einer Abhängigkeit, Suchtformen, suchtförderndes Verhalten, Abhängigkeit und Familie, Besonderheiten im Jugendalter
  • Vorstellen und Diskutieren verschiedener Präventionsansätze und Präventionsarten, struktureller Präventionsmöglichkeiten, von Präventionsangeboten in Chemnitz und Umgebung
  • Informationen zu bestehenden Hilfsmöglichkeiten, Zielgruppen und spezifischen Hilfeformen, Finanzierung, ergänzenden Hilfen, Schwierigkeiten mit dem Zugang zum Hilfesystem

Zielgruppen: Entscheidungsträger und Schlüsselkräfte in Unternehmen (Unternehmensleitung, Personalverantwortliche, Personalvertreter, Sicherheitsfachkräfte), Ausbilder

Über die Unterseiten dieses Projekts erhalten Sie detaillierte Informationen. Einen Überblick über die Themenblöcke finden Sie auf unserem Flyer.