Methodenkiste zur suchtpräventiven Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Mit dieser Methodenkiste möchte  Ihnen die Fachstelle für Suchtprävention Dresden Anregungen für die Beschäftigung mit Kindern geben und  Sie unterstützen und ermutigen, bei Angeboten für Kinder neue Ideen einzubringen oder einfach eine neue Projektidee umzusetzen.
Diese Methodenkiste wurde von der der Fachstelle für Suchtprävention im Direktionsbereich Dresden mit freundlicher Unterstützung der AOK PLUS "Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen" erstellt und ist in jedem Lankreis mindestens einmal stationiert. Für eine Liste der Standorte finden Sie hier, oder im Downloadbereich rechts.

Die Spielanregungen wurden unter dem Aspekt der Lebenskompetenzstärkung ausgewählt und sind überwiegend mit wenig Aufwand umsetzbar. 

                                Spielend nachdenken

                                                    und leben lernen!

Alle dargestellten Angebote fördern die Gemeinschaft zwischen den Kindern oder auch Kindern und ihren Eltern und sind so für alle Beteiligten gut. 

Bei der Zusammenstellung haben wir darauf geachtet, dass neben dem Spaß die kindliche Seele gestärkt wird und die Kinder spüren, welche ganz individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten sie haben und wie viel Kreativität geweckt werden kann.

Sehr wichtig ist uns auch, den Heranwachsenden das Gefühl zu vermitteln, dass die Gemeinschaft mit anderen Menschen wichtig und hilfreich ist.

Diese Methoden und Angebote  sollen dazu beitragen, Kinder und Jugendliche in ihrer Persönlichkeit zu stärken und soziale Beziehungen zu entwickeln.

Für die Arbeit mit Älteren empfehlen wir ausgewählte DVD`s / Video`s zu verschiedenen suchtspezifischen Themen. Anregen möchten wir aber auch zur Nutzung erlebnispädagogischer Angebote.

Wir wünschen viel Freude und Erfolg beim Ausprobieren!
Ihre Fachstelle für Suchtprävention im DB Dresden

Zum vergrößern bitte auf das Bild klicken!