Weiterbildung

Im Moment sind in dieser Kategorie keine Veranstaltungen verfügbar.

22.02.2021Eigenständig werden - Multiplikatorenschulung

09:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Im Rahmen der Multiplikator*innen-Schulung erhalten die Teilnehmenden eine Einführung in das Programmkonzept und einen Einblick in die Materialien. Neben dem Kennenlernen der Unterrichts-module und der Erprobung einzelner Übungen wird die Verankerung des Programms in den Schulall-tag diskutiert. Zudem werden didaktische Hinweise, Methoden und Informationen zur Qualitätssi-cherung vermittelt.

24.02.2021Ausbildung zum "Betrieblichen Ansprechpartner für Suchtfragen"

2. Block
24. - 26.02.2021

Zur Veranstaltung

In Betrieben und Behörden ergänzen "Betriebliche Ansprechpartner für Suchtfragen" die durch Dienstvereinbarungen „Suchtprävention“ vorgegebenen Möglichkeiten der innerbetrieblichen Struktur im Umgang mit suchtgefährdeten Beschäftigten. Sie stehen nach dieser Ausbildung für betroffene Beschäftigte, für Führungskräfte sowie für die Geschäftsleitung zur Verfügung.

03.03.2021  Suchtprävention mit Jugendlichen - Methodenworkshop

09:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Das Jugendalter ist eine Zeit, in der man sich selbst findet und natürlich auch zum ersten Mal mit Substanzen experimentiert, sei es im legalen als auch im illegalisierten Bereich. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Konsummotivation und Besonderheiten im Jugendalter, Informationen zu Substanzen und welche Möglichkeiten und Ansätze es gibt, präventiv mit dieser Zielgruppe zu arbeiten. Während des gesamten Tages werden Methoden eingesetzt, die Fachkräfte auch selbstständig und ohne viel Vorbereitung umsetzen können.

15.03.2021 +
27.09.2021
Eigenständig werden - Fortbildung

09:00 - 16:00 Uhr
+
13:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Die zweitägige Fortbildung qualifiziert Lehrkräfte das Lebenskompetenzprogramm EIGENSTÄNDIG WERDEN in den Unterricht zu integrieren. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in das Programmkonzept und in die Materialien. Neben dem Kennenlernen der Unterrichtmodule und der Erprobung einzelner Übungen wird die Verankerung des Programms in den Schulalltag diskutiert. EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4.

07.04.-
09.04.2021
MOVE-Seminar

09:00 - 16:30 Uhr

Zur Veranstaltung

MOVE ist ein Fortbildungsangebot im Bereich der motivierenden Gesprächsführung und unterstützt Fachkräfte dabei, die Kommunikation mit (riskanten) suchtmittelkonsumierenden Jugendlichen zu verbessern und eine professionelle Gesprächshaltung zu stärken. Der praktische Übungsanteil steht dabei im Vordergrund.
 

20.04.2021Ausbildung zum "Betrieblichen Ansprechpartner für Suchtfragen"

3. Block
20. - 23.04.2021

Zur Veranstaltung

In Betrieben und Behörden ergänzen "Betriebliche Ansprechpartner für Suchtfragen" die durch Dienstvereinbarungen „Suchtprävention“ vorgegebenen Möglichkeiten der innerbetrieblichen Struktur im Umgang mit suchtgefährdeten Beschäftigten. Sie stehen nach dieser Ausbildung für betroffene Beschäftigte, für Führungskräfte sowie für die Geschäftsleitung zur Verfügung.

05.05.2021  Suchtprävention mit Jugendlichen - Methodenworkshop

09:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Das Jugendalter ist eine Zeit, in der man sich selbst findet und natürlich auch zum ersten Mal mit Substanzen experimentiert, sei es im legalen als auch im illegalisierten Bereich. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über Konsummotivation und Besonderheiten im Jugendalter, Informationen zu Substanzen und welche Möglichkeiten und Ansätze es gibt, präventiv mit dieser Zielgruppe zu arbeiten. Während des gesamten Tages werden Methoden eingesetzt, die Fachkräfte auch selbstständig und ohne viel Vorbereitung umsetzen können.

06.05. +
22.11.2021
Eigenständig werden - Fortbildung

09:00 - 16:00 Uhr
+
13:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Die zweitägige Fortbildung qualifiziert Lehrkräfte das Lebenskompetenzprogramm EIGENSTÄNDIG WERDEN in den Unterricht zu integrieren. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in das Programmkonzept und in die Materialien. Neben dem Kennenlernen der Unterrichtmodule und der Erprobung einzelner Übungen wird die Verankerung des Programms in den Schulalltag diskutiert. EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4.

26.05. +
27.05.2021  

Sachsenweit: FREUNDE-Trainer*innen-Qualifizierung

09:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Bei der zweitägigen Qualifizierung zur FREUNDE-Trainer*in werden anhand des Train-the-Trainer-Konzepts regionale FREUNDE-Trainer*innen ausgebildet, welche wiederum pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen in den Regionen innerhalb zweitägiger Basisseminare fortbilden.

 

23.06. +
24.11.2021
Eigenständig werden - Fortbildung

09:00 - 16:00 Uhr
+
13:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Die zweitägige Fortbildung qualifiziert Lehrkräfte das Lebenskompetenzprogramm EIGENSTÄNDIG WERDEN in den Unterricht zu integrieren. Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in das Programmkonzept und in die Materialien. Neben dem Kennenlernen der Unterrichtmodule und der Erprobung einzelner Übungen wird die Verankerung des Programms in den Schulalltag diskutiert. EIGENSTÄNDIG WERDEN ist ein Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung und Persönlichkeitsentwicklung bei Kindern für die Klassenstufen 1 bis 4.

03.06. +
04.06.2021  

FREUNDE Basisseminar in Plauen

09:00 - 15:30 Uhr

Zur Veranstaltung

Das zweitägige Basisseminar vermittelt die pädagogischen Vorhaben des Programms der Lebenskompetenzförderung. Es leistet einen Beitrag zur Vorbeugung von Sucht- und Gewaltentwicklung und richtet sich an pädagogisches Fachpersonal. Es hat zum Ziel, die sozialen Kompetenzen und das Selbstbewusstsein von Kindern bereits im frühen Alter zu stärken.
15.07.2021Suchtprävention in der Schule

09:00 - 16:00 Uhr

Zur Veranstaltung

Im Rahmen der Weiterbildung erhalten Sie wichtige Informationen zu den verbreitetsten legalen und illegalen Suchtmitteln.  Zudem zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen von suchtpräventivem Arbeiten im Kontext Schule auf. Des Weiteren stellen wir Ihnen konkrete suchtpräventive Methoden vor, die Sie ohne große Vorbereitungen in Ihren Unterricht einfließen lassen können. Diese Veranstaltung wird über den  Schulinternen Fortbildungskatalog der LASUB angeboten.

29.-
30.09.2021
Fortbildung Net-Piloten

9:00 - 16:00 Uhr    

Zur Veranstaltung

Net‐Piloten ist ein evaluiertes Peer‐Projekt zur Prävention von Medienabhängigkeit. Hierbei werden 14‐ bis 18‐jährige Schülerinnen und Schüler aller Schulformen zu Multiplikatoren ausgebildet. Ihre Aufgaben bestehen danach darin, jüngeren Mitschülerinnen und Mitschülern in 90-minütigen Workshops Informationen zur veantwortungsvollen Computer‐ und Internetnutzung zu geben.
Mit der Schulung werden Fachkräfte aus den Bereichen Medienpädagogik und Schulsozialarbeit sowie Lehrkräfte mit dem Projekt vertraut gemacht und zur selbstständigen Durchführung ausgebildet.

14.10.2021Cannabis - quo vadis? - Moderator*innenschulung

09:00 - 15:00 Uhr    

Zur Veranstaltung

„Cannabis - quo vadis?“ ist ein interaktiver Workshop, der Jugendlichen ab Klasse 8 anhand von sechs Themenstationen fachlich fundierte und sachliche Informationen zum Thema Cannabis vermittelt.
Mit der Schulung werden Fachkräfte aus den Bereichen Suchtprävention und Schulsozialarbeit sowie Lehrkräfte mit dem Projekt vertraut gemacht und zur selbstständigen Durchführung ausgebildet.

25.10.2021Ausbildung zum "Betrieblichen Ansprechpartner für Suchtfragen"

1. Block
25. - 27.10.2021

Zur Veranstaltung

In Betrieben und Behörden ergänzen "Betriebliche Ansprechpartner für Suchtfragen" die durch Dienstvereinbarungen „Suchtprävention“ vorgegebenen Möglichkeiten der innerbetrieblichen Struktur im Umgang mit suchtgefährdeten Beschäftigten. Sie stehen nach dieser Ausbildung für betroffene Beschäftigte, für Führungskräfte sowie für die Geschäftsleitung zur Verfügung.

23.02.2022Ausbildung zum "Betrieblichen Ansprechpartner für Suchtfragen"

2. Block
23. - 25.02.2022

Zur Veranstaltung

In Betrieben und Behörden ergänzen "Betriebliche Ansprechpartner für Suchtfragen" die durch Dienstvereinbarungen „Suchtprävention“ vorgegebenen Möglichkeiten der innerbetrieblichen Struktur im Umgang mit suchtgefährdeten Beschäftigten. Sie stehen nach dieser Ausbildung für betroffene Beschäftigte, für Führungskräfte sowie für die Geschäftsleitung zur Verfügung.

26.04.2022Ausbildung zum "Betrieblichen Ansprechpartner für Suchtfragen"

3. Block
26. - 29.04.2021

Zur Veranstaltung

In Betrieben und Behörden ergänzen "Betriebliche Ansprechpartner für Suchtfragen" die durch Dienstvereinbarungen „Suchtprävention“ vorgegebenen Möglichkeiten der innerbetrieblichen Struktur im Umgang mit suchtgefährdeten Beschäftigten. Sie stehen nach dieser Ausbildung für betroffene Beschäftigte, für Führungskräfte sowie für die Geschäftsleitung zur Verfügung.